Mittwochskino - TAG DER DEUTSCHEN VIELFALT: SCHWERPUKT AFRIKA

TGV-EXPRESS

Reihe: Mittwochskino - TAG DER DEUTSCHEN VIELFALT: SCHWERPUKT AFRIKA
Regie: Moussa Touré
Senegal 1997 | OmU | 90 Min.
Held in diesem afrikanischen Roadmovie ist ein klappriger, buntlackierter Reisebus, der zwischen der senegalesischen Hauptstadt Dakar und Conakry in Guinea verkehrt. Mitte der 1990er gedreht zählt TGV zu den erfolgreichsten afrikanischen Komödien. Mit herrlich abgestimmten Dialogen, streitend, neckend und lachend fährt die von Touré meisterhaft orchestrierte zufällige Gesellschaft von einer augenzwinkernden Anspielung zur nächsten.