VOICES FROM DEATH ROW | CITIES FOR LIFE

INTO THE ABYSS - A Tale of Death, a Tale of Life

Reihen: VOICES FROM DEATH ROW | CITIES FOR LIFE
Regie: Werner Herzog | mit: W . Herzog, Michael Perry, Jason Burkett
USA / UK / D 2011 | OF | 105 Min.
CITIES FOR LIFE

Der 30. November ist der weltweite Aktionstag der Initiative Cities for Life – Städte gegen die Todesstrafe, der sich weltweit über 1.600 Städte angeschlossen haben. Seit diesem Jahr wird sich auch die Stadt Freiburg an dieser internationalen Kampagne beteiligen. Weitere Informationen: http://nodeathpenalty.santegidio.org/en.aspx.

Anlässlich des Aktionstags zeigt die Hochschulgruppe Freiburg von Amnesty International die Ausstellung "Voices from Death Row: Der Todesstrafe ein Gesicht geben" in der Galerie des Kommunalen Kinos (26.11.–01.12.), Vernissage ist am Mittwoch, 27.11., 19:00 Uhr mit Hartmut Stiller (Historix-Tours) zur Todesstrafe in Freiburg.

Zur Ausstellung und zum Aktionstag zeigen wir in Freiburger Erstaufführung den Dokumentarffilm:

INTO THE ABYSS – A TALE OF DEATH, A TALE OF LIFE
Der international renommierte Filmemacher Werner Herzog untersucht die Schicksale von Todeskandidaten, die im Todestrakt auf den vorbestimmten Moment warten, an dem sie sich von der Welt verabschieden müssen. Als er in die Biografien der dreifachen Mörder Michael Perry und Hank Skinner eintaucht, lotet Herzog die emotionalen Tiefen dieser Männer aus und stößt auf eine Fülle überraschend eloquenter und nachdenklich stimmender Einblicke.
_ Großbritannien, USA, Deutschland 2004 / OF / 105 Min. //
_ Regie: Werner Herzog / Kamera: Peter Zeitlinger / mit Werner Herzog, Michael Perry, Jason Burkett //
» Sa 30.11., 19:30, zur Einführung spricht Lukas Labhart, Anti-Todesstrafen-Experte von Amnesty International Schweiz. Begrüßung durch Stadtrat Timothy Simms. Anschließend Diskussion mit VertreterInnen von Amnesty International freiburg //