Spuren 2.0: Körper - Medien - Sinnlichkeit

LIFE 2.0

Reihe: Spuren 2.0: Körper - Medien - Sinnlichkeit
Regie: Jason Spingarn-Koff
USA 2010 | OF | 99 Min.
Die seit dem Jahre 2003 bestehende Online-Community ist eines der Phänomene des Internet. In dieser 3D-Infrastruktur können die User sich selbst eine rein virtuelle Welt aufbauen, in der sie sich selbst ein neues Leben designen können, in der sie all das sein können, was sie unter Umständen im Leben 1.0 nicht sind – schön, erfolgreich, glücklich, kreativ oder vielleicht einfach noch ein Kind. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und genau das macht den Reiz von Second Life aus. Jason Springarn-Koff begleitet exemplarisch vier Menschen, die sich in der Online-Community Scond Life eine Parallelexistenz aufgebaut haben.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Symposiums "Spuren 2.0: Körper-Medien-Sinnlichkeit" vom 12.-14.07. im E-Werk.