Mittwochskino

THE WELL - WATER VOICES FROM ETHIOPIA

Reihe: Mittwochskino
Regie: Riccardo Russo & Paolo Barberi
Italien 2011 | OmeU | 56 Min.
Das Horn von Afrika gehört zu jenen Weltregionen, die regelmäßig unter schrecklichen Dürreperioden leiden. Jedes Jahr, wenn die Trockenheit das Tiefland von Oromia im Süden Äthiopiens erreicht, gruppieren sich die Borana-Hirten um die zuvor ausgehobenen Wasserquellen. Mit seiner beeindruckenden Kameraarbeit und dem episch-erzählerischen Stil folgt der Film den alltäglichen Verrichtungen der Menschen während der Trockensaison und macht das einzigartige Wasserversorgungssystem verstehbar, das den traditionell lebenden Gesellschaften trotz geringer Wasservorräte und ohne funktionierendes Geldsystem ein Überleben garantiert. Gleichzeitig wird deutlich, dass auch geringfügige technische Innovationen mit einer Veränderung der sozialen Beziehungen verbunden sind.
Der Film wurde auf zahlreichen internationalen Festivals mit Preisen ausgezeichnet.