Mittwochskino

U-CARMEN

Reihe: Mittwochskino
Regie: Mark Dornford-May
Südafrika 2004 | OmU | 122 Min.
Die temperamentvolle Carmen arbeitet in einer Zigarettenfabrik in Khayelitsha, einem Township in Kapstadt. In ihrer Freizeit singt sie mit Freundinnen in einem Chor. Als Polizisten in der Siedlung patrouillieren, wirft sie dem Brigadier Jongikhaya eine Rose zu. Nach einer Schlägerei mit einer anderen Fabrikarbeiterin, wird Carmen von Jongikhaya verhaftet. Sie setzt ihren ganzen Charme ein, damit Jongikhaya sie frei lässt. Carmen flieht und trifft den nach langer Abwesenheit zurück gekehrten berühmten Opernsänger Lulamile Nkomo. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch, wie es das Libretto von Bizets Oper ’Carmen’vorsieht, ist in dieser Liebesbeziehung ein dramatischer Verlauf vorprogrammiert.