Sonderveranstaltung

ANDREJ RUBLJOW - Einraumhaus c/o Freiburg - Philipp Morlock

Reihe: Sonderveranstaltung
Regie: Andrej Tarkowskij
UdSSR 1969 | 150 Min.
EINRAUMHAUS C/O FREIBURG – PHILIPP MORLOCK
06.–28. Juli 2013

EINRAUMHAUS
Das Einraumhaus des Künstlers Philipp Morlock macht vom 06.-28.07. vor dem Alten Wiehrebahnhof in Freiburg Station. Der lebendige Platz vor dem Haus für Film und Literatur wird für drei Wochen architektonisch ergänzt. Direkt vor dem Gebäude – im Weg stehend – wird das Einraumhaus den Weg der Besucherinnen und Besucher umlenken.
Im Inneren des Einraumhauses wird Philipp Morlock eine eigens für Freiburg konzipierte Skulptur zeigen, die nach dem Abbau des Einraumhauses für zwei Jahre in der Urachstraße verbleiben wird.

Begleitend wird zur Eröffnung und während der Freiburger Präsenz des Einraumhauses ein vielseitiges Programm stattfinden: Neben einer Vorführung des Films Andrej Rubljow von Andrej Tarkowskij, der mit der Geschichte eines vermeintlichen Glockengießers einen Bezug zur Skulptur
Morlocks herstellt, wird es eine Ausstellung zu den Jubiläen des Kommunalen Kinos (40 Jahre) und des Literatur Forums Südwest (25 Jahre) geben. Die Künstlergruppe »Longitude«, bestehend aus Studierenden der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Außenstelle Freiburg, wird zudem
in mehreren Etappen das Erscheinungsbild des Einraumhauses verändern.

ANDREJ RUBLJOW
_ UdSSR 1969 / DF / 150 Min. //
_ Regie: Andrej Tarkowskij //
» Sa 06.06. / 18:00, Eröffnung, Begrüßung, Einführung: Achim Könneke, Samuel Dangel / 19:00, Musicperformances – Werner Degreif, Jan F. Kurth / 20:30, Filmscreening /
Einritt frei //