Mittwochskino - Geschichten aus Sao Paulo

PAULISTA - Geschichten aus São Paulo

Reihe: Mittwochskino - Geschichten aus Sao Paulo
Regie: Roberto Moreira
Brasilien 2010 | OmU | 82 Min.
Die Avenida Paulista führt mitten durch das pulsierende Herz von São Paulo. Hier kreuzen sich in einem Hochhaus die Wege von drei Menschen auf der Suche nach Liebe und Glück. Die wilde Megalopolis verheißt die Erfüllung ihrer Sehnsüchte.
Träumerisch in Szene gesetzte Bilder der Stadtlandschaften São Paulos und ein wunderschöner Soundtrack mit Songs von Radiohead untermalen die leise melancholische Stimmung des Filmes. PAULISTA erzählt auf bewegende Weise von sehr unterschiedlichen Menschen, die sich ihren Weg durch den Großstadtdschungel bahnen und dabei manchmal vom Pfad abkommen.
Provinzschauspielerin Marina will in der Stadt ihre Karriere vorantreiben, ihren anhänglichen Freund hat sie auf dem Land zurück gelassen. Nun verliebt sie sich Hals über Kopf in die ebenso betörende wie sprunghafte und selbstzerstörerische Sängerin Justine. Die beiden Frauen beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Suzana, eine ambitionierte Scheidungsanwältin, wird von ihrem Kollegen Gil heftig umworben. Erst reagiert sie zögerlich, entflammt dann aber umso mehr für ihn. Doch wie soll sie ihm vom Geheimnis ihrer Vergangenheit erzählen, ohne ihn zu verlieren? Jay ist ein neurotischer Schriftsteller mit romantischer Ader, der alles dafür tun würde, das Herz der Prostituierten Michelle für sich zu gewinnen. Würde sie doch nur einmal länger bleiben, als nur für die bezahlte Zeit!