Kinderkino

MONGOLIAN PING PONG

Reihe: Kinderkino
Regie: Ning Hao
China 2005 | DF | 105 Min.
Bilike lebt mit seiner Familie in der chinesischen Mongolei am Rande der Wüste Gobi. Sie sind Nomaden, die mit ihren Schafen umherziehen. Eines Tages findet Bilike beim Spielen am Fluss einen Tischtennisball. Er hält ihn für eine mystische Perle und spinnt allerlei kleine Geschichten um sein geheimnisvolles Fundobjekt. Einige Tage später soll ein Fernseher angeschlossen und eingestellt werden, der aber kein Bild, sondern nur Ton liefert. Bilike hört den vertrauten Klang seines geheimnisvollen Schatzes. Als der Moderator der Sportübertragung betont, dass der Tischtennisball der Nationalball Chinas ist, ist Bilike überzeugt einen Staatsschatz zu besitzen. So beginnt für Bilike und seine zwei Freunde, Dawaa und Ergator, eine ungeahnte Abenteuerreise: Aus der öden Steppe machen sie sich auf den Weg bis nach Peking , um den Nationalball Chinas an seinen Bestimmungsort zurückzubringen…