BEST OF KOKI – JANUAR BIS NOVEMBER 2012

NAIROBI HALF LIFE

Reihe: BEST OF KOKI – JANUAR BIS NOVEMBER 2012
Regie: David Tosh Gitonga
Kenia, D 2012 | OmU | 96 Min.
Dieser Film, Kenias offizielle Einreichung für den Auslands-Oscar 2012, sorgte in afrikanischen Metropolen wochenlang für ausverkaufte Kinos. Er entstand aus einem von Tom Tykwer und anderen namhaften europäischen Regisseuren initiierten Filmprojekts in Nairobi.
Der junge Mwas will Schauspieler werden. Diese Leidenschaft hat sich an seinem illegalen DVD-Handel mit internationalen Blockbustern entzündet, die er in umliegenden Dörfern vertickt. Mit Traum und Talent im Gepäck zieht er von seinem Dorf nach Nairobi. Doch Kenias Hauptstadt ist ein hartes Pflaster. Allein und ohne eine Menschenseele zu kennen, schlägt er sich durch die unbekannten Straßen. Anschluss findet Mwas bei dem Anführer einer kleinen Gang. Seinen Traum vom Schauspielen verliert er dabei nie aus dem Blick. Und tatsächlich überzeugt er den Regisseur einer progressiven Theatergruppe und beginnt ein Doppelleben zwischen der künstlerisch-bourgeoisen Theaterwelt und dem Leben als Gangmitglied in einem Slum.