Kinderkino: Zeichentrick

DIE MAUERBROCKENBANDE

Reihe: Kinderkino: Zeichentrick
Regie: Karl-Heinz Lotz | mit: Davia Dannenberg, Stefanie Stappenbeck, Hannes Herwig, Ulrike Krumbiegel u.a.
Deutschland 1990 | DF | 90 Min.
Zum Tag der deutschen Einheit, am 3. Oktober, spielen wir für euch ein Stück Zeitgeschichte. Der erste Film, der nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze in Zusammenarbeit von Filmproduzenten aus der Bundesrepublik und einem Filmstab aus der DDR entstand, beschäftigt sich mit dem Schicksal von Kindern in Zwiespalt zwischen Ost und West. Die Filmgeschichte führt zurück in den Sommer 1989, als Tausende von DDR-Bürgern über die »grüne Grenze« Ungarns in den Westen geflohen sind. Im Mittelpunkt stehen die Kinder, die nicht gefragt, von den Ereignissen überrollt werden und ihren eigenen Weg suchen.
»Entstanden ist ein Familienfilm im besten Sinne des Wortes: Er spricht Kinder und Erwachsene gleichermaßen an und ist hervorragend dafür geeignet, um sich [mehr als] 20 Jahre nach dem Fall der Mauer an diese Zeit zu erinnern« (Bundesverband Jugend und Film).