kino avantgarde

TANZ DER MASCHINEN

Stummfilme zum Thema »Mensch und Technik« von Schülern des Goethe-Gymnasiums

Reihe: kino avantgarde

div. | 75 Min.
George Antheil ist als »Bad Boy of Music« in die Musikgeschichte eingegangen. Seine berühmteste Komposition »Ballet mécanique«, ursprünglich als Filmmusik gedacht, sorgte bei ihrer Uraufführung 1926 für einen Skandal. In Anlehnung an die damals in Europa zunehmende Technisierung der Arbeitswelt hatte Antheil Flugzeugpropeller, elektronische Klingeln und Sirenen als Instrumente verwendet. Doch wie klingt die Technik-Welt von heute? Die Komponisten Frank Zabel und Hauke Berheide haben, ausgehend von Antheils Komposition, zwei neue Werke zum Thema geschaffen. In Zusammenarbeit mit dem Theater Kontra-Punkt ließen sich Schüler der 10. Klasse des Goethe-Gymnasiums Freiburg sowohl von der »alten« als auch der »neuen« Maschinenmusik inspirieren. Ihre eigenen mal humoristischen mal dramatischen Visionen zum Thema »Mensch und Technik« erobern nun als Stummfilme die große Leinwand.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater Freiburg.