Filmreihe innerhalb der 8. Tschechischen Kulturtage

UNSERE CHAMPIONS

Mistři

Reihe: Filmreihe innerhalb der 8. Tschechischen Kulturtage
Regie: Marek Najbrt
Tschechische Republik 2004 | OmU | 83 Min.
Eine Kneipe im böhmischen Grenzland wird zum Mikrokosmos einer Gesellschaft, ihrer Vorurteile und Träume. Eine alkoholisierte Männerrunde fiebert mit dem und grenzt alle aus, die in ihren Augen keine »echten Landsleute« sind. Hierzu gehört nicht nur der angebliche »Zigeuner« Josef, sondern auch ein alter Sudetendeutscher, der sich wieder in seinem verfallenen Anwesen eingenistet hat und mit dem es schließlich zum Showdown kommt. Der Film ist eine Satire auf tschechische Mythen und Feindbilder, die für ihre Protagonisten dennoch voller Sympathie ist und sie mit schwarzer Komik aufs Korn nimmt. Der 1969 geborene Marek Najbrt steht mit seinem Debüt in der sozialkritischen Tradition von Jiří Menzel und Miloš Forman.