Rassismus und Black Power

THE BLACK POWER MIXTAPE 1967-1975

Reihe: Rassismus und Black Power
Regie: Göran Hugo Olsson
Schweden/USA/Deutschland 2011 | OmU | 92 Min.
Jahrzehntelang waren die Aufnahmen, die von schwedischen Journalisten in den 60er und 70er Jahren in den USA gemacht wurden, um die Bürgerrechtsbewegung der schwarzen Bevölkerung zu dokumentieren, in den Kellern eines Fernsehsenders verschollen. Durch einen Zufall gefunden, entpuppte sich das 16mm-Filmmaterial als ein zeitgeschichtlicher Schatz. Zahlreiche Interviews mit Ikonen des Aufstands wie Stokeley Carmichael, Bobby Seale, Angela Davis oder Eldridge Cleaver – private Bilder, die die Nähe der europäischen Kameraleute zur Bewegung erahnen lassen. Der schwedische Regisseur Göran Olsson hat daraus The Black Power Mixtape 1967-1975 entstehen lassen: ein Mosaik von Bildern, brandneuer Musik und aktuellen Erzählerstimmen. Die packende Chronik der wichtigen und einflussreichen Black-Power-Bewegung.