Freiburger Geschlechterstudien

GENIE UND WAHNSINN, OPFER UND KRAFT

CLARA UND ROBERT SCHUHMANN IM FILM

Reihe: Freiburger Geschlechterstudien

60 Min.
Die dramatische Lebens- und Liebesgeschichte von Robert und Clara Schumann wurde vielfach verfilmt: Während der NS-Zeit entstand in Deutschland TRÄUMEREI (1940), sieben Jahre später in Hollywood SONG OF LOVE mit Katherine Hepburn. Diesen beiden historischen Filmbiographien werden zwei neue gegenübergestellt: GELIEBTE CLARA von Helma Sanders-Brahms (2009) mit Martina Gedeck und das für das ARD-Fernsehen gedrehte Dokudrama ROBERT SCHUMANNS VERLORENE TRÄUME von Volker Schmidt-Sondermann (2010).
| Do, 02.02., 19:30, Vortrag von Janina Klassen |