Dein Land ist mein Land

DEIN LAND IST MEIN LAND | ERÖFFNUNG AUSSTELLUNG & FILMPROGRAMM

Reihe: Dein Land ist mein Land

Vernissage 9.12.12 19:30 Uhr

Als sich in den 80er Jahren in der polynationalen »PoLiKunst«-Bewegung Schriftsteller zusammenschließen und offensiv ihre eigenen Worte für das Leben und Leiden im neuen Land (Buchtitel, 1980) prägen, bleibt Freiburg nicht unberührt von diesem neuen Selbstbewusstsein. Eine Art Motivationshilfe war die PoLiKunst-Jahrestagung 1984 in Freiburg, die von einem prallen Veranstaltungsprogramm in gemeinsamer Hand mit der Ausländerinitiative Freiburg begleitet wurde. Die Ausstellung DEIN LAND IST MEIN LAND vermittelt mit Texten, Fotografien, Zeichnungen und einigen Gegenständen die Atmosphäre, in der die Zuwanderergeneration in den 70er und 80er Jahren lebt und zunehmend in Bewegung gerät. Das vorrangige Interesse gilt dabei den kulturellen und politischen Milieus vor Ort. Wenn sich eine interna-tionale Kulturkooperative oder eine »Badische Ausländer Plattform« gründet, eine Straßen-Theater-Gruppe auf dem Rathausplatz das Leben der Gastarbeiter beschreibt, wöchentlich ein Kinogramm auf türkisch organisiert wird oder mit dem ersten Ausländerbeirat 1986 ein wesentlicher Schritt Richtung politischer Partizipation errungen wird – dann sind das Spuren einer Epoche, die als Migrationsgeschichte zur Identität der Stadt gehören.

Dauer und Öffnungszeiten: 09.12.11 - 14.01.12
Öffnungszeiten: Mo 18-1Uhr / Di-Fr, So 15-1Uhr / Sa 9-1 Uhr