ciné club | Werkschau Olivier Assayas

L'HEURE D'ÉTÉ

Reihen: ciné club | Werkschau Olivier Assayas
Regie: Olivier Assayas | mit: Juliette Binoche, Charles Berling, Jérémie Renier
Frankreich 2008 | OmeU | 103 Min.
Es ist Sommer. Hélène Berthier feiert ihren 75. Geburtstag im alten Landhaus der Familie. Sie hat ihr Leben den Kunstwerken verschrieben, die ihr Onkel, der Maler Paul Berthier, hinterlassen hat. Wenige Wochen nach der Feier verstirbt Hélène und unter ihren drei Kindern Frédéric, Adrienne und Jérémie beginnt eine Diskussion um das Erbe der Familie.
»Ein Film über Trauer, Verlust und den Bedeutungswandel der Dinge und Beziehungen, wenn der Tod in eine (familiäre) Gemeinschaft einschlägt. Es ist ein Film wie von Tschechow, aber für das 21. Jahrhundert: ein Elternhaus am Land, prall gefüllt mit Erinnerungen, Kunstwerken und den Spuren intensiv gelebten Lebens, die plötzlich den Bedürfnissen der Überlebenden, der jüngeren Generation, dem doppelten Druck von Musealisierung und Globalisierung ausgesetzt sind.« Alexander Horwath