MAL WAS ANDERES?

DIVERSO DA QUI?

Regie: Umberto Riccioni Carteni | Buch: Fabio Bonifacci | mit: Antonio Catania, Filippo Nigro, Claudia Gerini, Rinaldo Rocco, Luca Argentero, Giuseppe Cederna
Italien 2009 | OmU | 102 Min.
Was ist eigentlich, wenn sich ein offen schwuler Mann dafür entscheidet, in einer erzkonservativen nordost-italienischen Stadt als Bürgermeister zu kandidieren - und seine Homosexualität dabei als Geheimwaffe zu gebrauchen? Was würde passieren, wenn er sich zudem noch während seiner Wahlkampagne in seinen Wahlkampf-Manager verliebt und dieser... eine FRAU ist? Wie werden die Wähler reagieren, wie die politischen Gegner, was sagt sein Lebensgefährte dazu? Und wie, und vor allem für wen, wird sich am Ende sein Herz entscheiden?
Eine romantische Komödie im Stile Ozpeteks, besetzt mit dessen Lieblingsdarstellern Luca Argentero und Filippo Nigro. In Italien wurde MAL WAS ANDERES? (Diverso da chi?) mit grossem Erfolg in den Kinos gezeigt.