21. Freiburger Lesbenfilmtage 23.–26. Juni 2011

KILL THE HABIT

Reihe: 21. Freiburger Lesbenfilmtage 23.–26. Juni 2011
Regie: Laura Neri
USA/Griechenland/Belgien/Italien 2010 | OF | 80 Min.
Galia lebt in Los Angeles. Heute steht ihr eine große Fa­milienfeier bevor, und die kann sie nur mit etwas Koks durchstehen. Bei einem Streit mit ihrem Dealer Lyle geht dieser dummerweise leblos zu Boden. Plötzlich steht Galia mit einer Leiche, viel Geld, massenhaft Koks und einem nicht enden wollenden Strom merkwürdiger Kunden in einer fremden Wohnung.

Sie ruft ihre Freundin Soti zur Hilfe. Doch außer Soti taucht auch noch Cardamosa, Lyles zugedröhnte Ehefrau aus dem Schlafzimmer auf. Und abgesehen von dem Leichenproblem, rückt der Beginn der Familienfeier immer näher. Aber vorher muss noch schnell der Bruder aus dem Knast geholt werden …
Eine wunderbar schwarze Komödie, inklusive amüsantem Zickenterror und überraschender Liebesgeschichte.
Die Regisseurin Laura Neri wurde als Tochter einer griechischen Mutter und eines italienischen Vaters in Belgien geboren und hat in Brüssel Filmwissenschaften und Drehbuch studiert.