Mittwochskino

MAPUTO DANCING DUMP

MAPUTO DANCING DUMP

Reihe: Mittwochskino
Regie: Marco Pasquini | Buch: Marco Pasquini
Italien/Portugal 2010 | OmeU | 52 Min.
Wie soll man seine Würde bewahren, wenn man darauf angewiesen ist, in einer städtischen Müllkippe nach dem Nötigsten für das Leben zu suchen? Im Film steht Lixeira, der Müllplatz Maputos, der Hauptstadt Mosambiks im Zentrum, der für über 700 Familien Wohnstätte und Arbeitsplatz zugleich ist. Der Film begleitet Suares und seine Freunde in ihrem Alltagsleben und entführt den Zuschauer in einen emotional dichten Mikrokosmos. Suares ist ein leidenschaftlicher Tänzer, der eine Hip-Hop-Tanzgruppe leitet, der er äußerste Disziplin abverlangt und der bei seinen zahlreichen Auftritten das Publikum begeistert - und selbst unter extremen Bedingungen nach Ausdrucksformen für Freude und Sehnsucht sucht. Vertieft werden diese Beobachtungen durch kurze animierte surreal anmutende Sequenzen, die auf kreative Weise von den Ereignissen rund um den Müllplatz erzählen.