In memoriam Werner Schroeter

DIESE NACHT – NUIT DE CHIEN

Reihe: In memoriam Werner Schroeter
Regie: Werner Schroeter | Buch: Gilles Taurand; W. Schroeter, nach dem Roman von Juan Carlos Onetti | mit: Pascal Greggory, Bruno Todeschini, Jean-Francois Stévenin u.a.
F/D/P 2008 | DF/OmU | 118 Min.
Eine Nacht,um eine Wahrheit zu finden, die ständig flieht.
»Von allen Wundern, die ich je gehört, scheint mir das größte, dass sich Menschen fürchten, da sie doch sehen, der Tod, das Schicksal aller, kommt, wann er kommen soll.« (William Shakespeare)
Santa María, eine Stadt zwischen Leben und Tod. Ossorio, der Held einer gescheiterten Widerstandsbewegung kehrt auf der Suche nach seinen einstigen Freunden und seiner Geliebten zurück in die belagerte Stadt. Aber nicht nur die Lage hat sich verändert, auch seine Freunde: Während eine hemmungslose Miliz die Stadt terrorisiert, versucht jeder nur noch seine eigene Haut zu retten. Es bleibt nur diese Nacht zur Flucht.