In memoriam Werner Schroeter

MONDO LUX – DIE BILDERWELTEN DES WERNER SCHROETER

Reihe: In memoriam Werner Schroeter
Regie: Elfi Mikesch | mit: mit Werner Schroeter, Almut Zilcher, Isabelle Huppert, Rosa von Praunheim, Wim Wenders, Ingrid Caven, Wolf Wondratschek u.a.
D 2011 | 96 Min.
Am 7. April wäre er 66 Jahre alt geworden, am 12. April des vergangenen Jahres ist Werner Schroeter viel zu früh gestorben. Pünktlich zu diesen Jahrestagen kommt nun MONDO LUX – DIE BILDERWELTEN DES WERNER SCHROETER in die Kinos, zugleich eine Hommage an den Künstler und ein Porträt des Freundes, ein Werkstattbericht und eine Abschiedsgeste. Elfi Mikesch, die bei Filmen wie »Malina« und »Poussières d'amour« bereits als Kamerafrau mit Schroeter zusammengearbeitet hat, zeigt ihn bei Theaterinszenierungen, der Synchronisation seines letzten Films »Diese Nacht« sowie im Gespräch mit Freunden und Weggefährten, ergänzt durch zahlreiche Szenen aus Schroeters Filmen. Und in allem ist Schroeters grenzenlose Leidenschaft für die Kunst spürbar, die sogar vom Krebs und der Nähe des Todes nicht geschwächt, sondern eher befeuert wurde.