Mittwochskino

GAZA ON AIR

GAZA CRÉVE L’ÉCRAN

Reihe: Mittwochskino
Regie: Samir Abdallah
Ägypten / Palästina / F 2010 | OmeU | 90 Min.
Als Israel am 27. Dezember 2008 den Krieg gegen Gaza begann und es ausländischen Medien nicht erlaubt war, vor Ort zu filmen, sahen sich palästinische Kameraleute und Journalisten unmittelbar damit konfrontiert, die Schrecken des Krieges festzuhalten. Samir Abdallah zeigt uns ihre Aufnahmen und befragt die Macher dieser schonungslosen Kriegsbilder in einem nüchternen Setting dazu, wie man so etwas zu filmen vermag, in welchem Moment man die Kamera aus der Hand legen muss, was die Bilder mit den Filmenden gemacht haben und in welchem Verhältnis diese zum realen Schmerz und Tod stehen. Durch diese Herangehensweise ist GAZA ON AIR viel mehr als ein gewöhnliches Kriegsdokument, nämlich eine beklemmende Reflexion über den Krieg und das dokumentarische Genre.