CINELATINO

Norberto apenas tarde

Norbertos Frist

Reihe: CINELATINO
Regie: Daniel Hendler
Uruguay/Argentinien 2010 | OmeU | 89 Min.
Der gelernte Sachbearbeiter Norberto will sein Glück im Immobiliengeschäft versuchen. Ohne Frau und Freunden zunächst von der beruflichen Umorientierung zu berichten, steigt er in einem Maklerbüro ein. Als sein neuer Boss dem von Natur aus schüchternen Norberto zur Teilnahme an einem Selbstbewusstseinstraining rät, meldet er sich zu einem Theaterkurs an. Zwar soll es ihm weder gelingen, seinen Boss von seinem Verkaufstalent zu überzeugen, noch das Vertrauen seiner frustrierten Frau wiederzuerlangen – dafür avanciert er zum heimlichen Star der Theaterklasse. Bei der Abschlussvorstellung des Kurses beweist Norberto nicht nur, dass er das Zeug zum Schauspieler hat, sondern vor allem auch talentiert darin ist, sich selbst zu belügen. Norberto apenas tarde ist eine bittersüße Komödie, die auf subtil humorvolle Art zeigt, wie sich ein farbloser Enddreißiger auf amüsant uneffektive Weise durchs Leben wurschtelt.

El oficinista Norberto quiere probar suerte como agente inmobiliario. Para superar su timidez asiste a escondidas a un curso de teatro y desarrolla una creciente pasión por la actuación. Mientras el hobby se convierte cada vez más en el centro de su vida, quedan fuera del camino el trabajo y su relación.

Daniel Hendler, 1976 in Montevideo geboren, ist Schauspieler, Film- und Theaterregisseur sowie Bühnenautor. Für seine Rolle in El abrazo partido wurde er auf der Berlinale 2004 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Norberto apenas tarde ist sein erster Spielfilm als Regisseur.