Mittwochskino: Kuba

REVOLUTION

Reihe: Mittwochskino: Kuba
Regie: Mayckell Pedrero Mariol | Buch: Mayckell Pedrero Mariol
Kuba 2010 | OmeU | 50 Min.
»Pinocchio« nennen die kubanischen HipHopper »Los Aldeanos« ihren Regierungschef. Angst haben sie vor niemandem und vor nichts. »Rap ist Krieg« ist ihr gesungenes Credo. Aber was sie wirklich wollen, ist als wahre Revolutionäre bekannt und anerkannt zu werden. Sie produzieren Alben in Serie und sind bei den kubanischen Jugendlichen extrem populär. Für die Bandmitglieder El B und Aldo ist die Revolution noch lange nicht abgeschlossen. In ihren Interviews und Liedern offenbaren sie unerschrocken ihre kritische Sicht auf ihr Land, dem die Freiheit abhanden gekommen ist. Los Aldeanos werden als die Speerspitze einer neuen kompromisslosen Bewegung von HipHoppern in den sozialistischen Ländern gefeiert. Ich möchte einfach sagen, was ich fühle, sagt El B. Ist es möglich, dass die HipHop-Szene eine neue wirkliche Revolution initiiert, bei der Freiheit das oberste Gut ist?