Mittwochskino

EIN NEUES LAND

Eine gezeichnete Migrationsgeschichte von Shaun Tan

Reihe: Mittwochskino
Regie: Clemens Hauser
Deutschland 2011 | stumm | 60 Min.
Eine gezeichnete Migrationsgeschichte von Shaun Tan ohne Worte, aber mit Klavierbegleitung.
Was bringt einen Menschen dazu alles zurückzulassen, um eine Reise in ein unbekanntes, fernes Land anzutreten, hin zu einem Ort ohne Familie und Freunde, wo alles namenlos und die Zukunft unbekannt ist? Mit unvergleichlicher Intensität zeigen die Illustrationen in Form eines Stummfilms die Geschichte eines jeden Migranten, eines jeden Flüchtlings, eines jeden heimatlosen Menschen und sind eine Hommage an alle, die eben diese Reise angetreten haben.
Der australische Autor und Illustrator Shaun Tan hat mit “Ein neues Land“ eine wunderbare Geschichte geschaffen, die ganz ohne Worte auskommt. „Ein neues Land“ ist 2008 erschienen im Carlsen Verlag, Hamburg.