Widerstandskämpfer/Innen

SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE

Reihe: Widerstandskämpfer/Innen
Regie: Marc Rothemund | mit: Julia Jentsch, Fabian Hinrichs, Alexander Held, Johanna Gastdorf, André Hennicke, Maximilian Brückner
D 2004 | 116 Min.
Februar 1943: Bei einer Flugblatt-Aktion gegen die Nazi-Diktatur wird die junge Studentin Sophie Scholl zusammen mit ihrem Bruder Hans in der Münchner Universität verhaftet. Tagelange Verhöre bei der Gestapo entwickeln sich zu Psycho-Duellen zwischen der Widerstandskämpferin und dem Vernehmungsbeamten Robert Mohr. Das Drehbuch basiert auf den Original-Vernehmungsprotokollen. Der Film wurde 2005 auf der Berlinale mit zwei silbernen Bären ausgezeichnet, einen davon erhielt Julia Jentsch für ihre eindringliche Darstellung der Sophie Scholl.