Psychoanalytikerinnen stellen Filme vor | ciné club

HOME

Reihen: Psychoanalytikerinnen stellen Filme vor | ciné club
Regie: Ursula Meier | Buch: U. Meier, Antoine Jaccoud, Raphaëlle Valbrunne
Schweiz 2008 | DF | 98 Min.
Inmitten einer ruhigen, kargen Landschaft erstreckt sich soweit das Auge reicht eine leere zweispurige Autobahn. Nur wenige Meter hinter den Leitplanken steht ein Haus mit einem kleinen Garten. Hier leben Marthe, Michel und ihre drei Kinder. Eines Tages wird die Autobahn wieder in Stand gesetzt. Nur ein paar Meter vom pausenlosen Lärm und den Abgasen entfernt, versucht die Familie trotzig, ihr altes Leben weiterzuleben … Gekonnt und stilsicher verwebt die Regisseurin verschiedene Genres (Komödie, Drama, Thriller, Pantomime etc.) zu einem einmaligen Film mit eigener Handschrift.