Philip Seymour Hoffmann

HAPPINESS

Reihe: Philip Seymour Hoffmann
Regie: Todd Solondz | Buch: Todd Solondz | mit: Jane Adams, Dylan Baker, Lara Flynn Boyle, Ben Gazzara, Philip Seymour Hoffman
USA 1998 | DF | 139 Min.
In HAPPINESS begegnen wir Joy, deren Liebesleben unbefriedigend ist und deren zwei romantische Beziehungen fürchterlich schief gehen. Wir treffen Allen (Philip Seymour Hoffman), der sich in seiner Freizeit als obszöner Anrufer betätigt und seinem Therapeuten über seine pornographischen Sexualphantasien erzählt. Wir treffen Joys Schwester Trish, eine vergnügte Hausfrau, die nichts von der pädophilen Veranlagung ihres Mannes ahnt. Joys andere Schwester Helen ist eine erfolgreiche Autorin, die jeden Mann haben könnte, aber keinen will.
»Eine stilistisch konsequent gestaltete Studie über verdrängte Verletzungen und unüberwindbare Verhaltensmuster. Durch die radikale Reduzierung filmischer Mittel wird ein fast körperlich spürbarer psychologischer Realismus erreicht.« (Lexikon des Internationalen Films)