Film des Monats November | November 2017

BOBBI JENE

Regie: Elvira Lind
Dänemark, Schweden 2017 | OmeU | 95 Min.
Weithin bekannt geworden ist die Tel Aviver Batsheva Dance Company durch den Film Mr. Gaga. Dort spielt auch die Startänzerin Bobbi Jene Smith eine wichtige Rolle, die in diesem neuen Film im Mittelpunkt steht. Nach einem äußerst erfolgreichen Jahrzehnt gibt sie ihre Hauptrolle in der Dance Company auf, um in den USA trotz großer Konkurrenz eine Solokarriere zu versuchen und dabei auch ihre eigenen Choreographien zu entwickeln. – Die Filmemacherin Elvira Lind begleitet die Tänzerin bei ihrem Abschied von Israel und dem schwierigen Neustart in ihrer Heimat. Der Film zeichnet ein intimes, hautnahes Porträt einer Frau im Kampf für ihre Unabhängigkeit, wobei das Streben nach innerer Ehrlichkeit im Vordergrund steht. Aber Bobbi Jene erzählt auch eine Liebesgeschichte: im Zwiespalt zwischen einer beglückenden Liebes-beziehung und der künstlerischen Selbstverwirklichung.