Das Kino von Denis Villeneuve

Mit „Rendezvous Québec – Das Kino von Denis Villeneuve“ präsentiert der Bundesverband kommunale Filmarbeit die bislang umfassendste Werkschau des 1967 in Québec geborenen Regisseurs in Deutschland. Villeneuves Werk, das von Dramen über Thriller bis hin zu Science-Fiction-Epen reicht, umfasst zahlreiche preisgekrönte Filme. Unsere Retrospektive ermöglicht es, den künstlerischen Werdegang Villeneuves zu verfolgen und die Themen und die Ästhetik seiner frühen Filme aus seiner frankokanadischen Heimat mit seinen aktuelleren Filmen aus Hollywood zu vergleichen. Zwischen Autorenfilm und Blockbuster bewahrt Villeneuve jedoch stets seinen Stilwillen und dramaturgischen Mut, während er sich zugleich frei von Manierismen zeigt. Wir freuen uns sehr, bei der bundesweiten Tour dabei zu sein.

Die Frau die singt (Incendies)

Nach dem Tod ihrer Mutter erhalten Jeanne und Simon Briefe für den tot geglaubten Vater und einen unbekannten Bruder. Sie sollen sie überbringen. Da sich Simon weigert, reist Jeanne allein von Montreal in den Nahen Osten und dringt in der ihr fremden Heimat der Mutter in eine verschüttete Vergangenheit ein.

Wann
Mi 28.02., 19:30
Fr 01.03., 21:30

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
10,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 7,00 € (ermäßigt)

 

Vergangene Veranstaltungen dieser Reihe:

32. August auf Erden (Un 32 Août sur Terre)

Simone überlebt einen schweren Autounfall und ändert danach ihr Leben: Sie gibt ihren Job als Model auf und will ein Kind. Ihr bester Freund Philippe soll sie schwängern und dieser stellt die Bedingung, dazu in die Wüste zu fahren. Doch dort angekommen, ist die Reise noch lange nicht zu Ende …

Wann
Fr 09.02., 19:30, Einführung: Rita Baukrowitz
Sa 17.02., 22:00

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
8,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 5,00 € (ermäßigt)

 

Blade Runner – Final Cut

In der Zukunft, im Jahr 2019, proben vier gentechnisch hergestellte Menschen, sogenannte Replikanten, den Aufstand. Sie wollen ihre auf vier Jahre festgesetzte Lebensfrist verlängern. Deckard, ein Blade Runner, zuständig für das Aufspüren und Ausschalten von Replikanten, ist auf sie angesetzt und verliebt sich dabei in eine Replekantin, die sich selbst für einen Menschen hält.

Wann
Sa 10.02., 19:00, Einführung: Andreas Rauscher
Do 15.02., 21:30

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
8,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 5,00 € (ermäßigt)

 

Blade Runner 2049

Replikanten, künstliche Lebewesen, dienen den Menschen als Sklaven. K, selbst Replikant, hat die Aufgabe, jene seiner Art zu töten, die sich dem System widersetzen. Dabei stößt er auf den Fall eines anderen »Blade Runners«, der eine verbotene Beziehung mit einer Replikantin einging, und auf ein Geheimnis, das sein Selbstverständnis erschüttert und die Weltordnung gefährden könnte.

Wann
Sa 10.02., 21:30
Sa 17.02., 19:00

Wo
Kinosaal
Kommunales Kino Freiburg
Urachstraße 40
79102 Freiburg

Eintritt
10,00 € (normal) / 7,00 € (5er Karte) / 7,00 € (ermäßigt)