Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

Das Kommunale Kino e.V. wurde 1972 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Das Kino hat festangestellte und ehrenamtliche MitarbeiterInnen und finanziert sich etwa zur Hälfte aus Eigenmitteln: Eintrittsgeldern, sonstigen Umsatzerlösen und (steuerlich absetzbaren!) Spenden. (Spendenkonto-Nr.) Als anerkannte kulturelle Einrichtung erhalten wir im Wege der institutionellen Förderung Zuschüsse von der Stadt Freiburg und dem Land Baden-Württemberg.

Tätigkeitsbericht
41.322  Zuschauer
357 Filme/ Programme ohne FiFo und video forum 
18 Programme film-video-forum
375 Filme/ Programme insgesamt
850 Vorstellungen
110,2 Zuschauer pro Film
48,6 Besucher pro Vorstellung
Programmangebot
  • Darstellung der Filmgeschichte an Hand von Filmreihen (Werkschauen, thematischen Reihen, prägnanten Einzelveranstaltungen)
  • Darstellung und Diskussion neuer Filme, insbesondere von OFF-OFF-Mainstream-Filmen, avantgardistischen Arbeiten, ersten Arbeiten junger FilmemacherInnen
  • Filme in Zusammenhang mit außerfilmischen Aspekten wie aktuellen politischen Begebenheiten, Begleitung anderer Kulturereignisse u.a.
Programmausschuß
Der Programmausschuß setzt sich aus den Mitgliedern des als gemeinnützig anerkannten Vereins zusammen. Er tagt öffentlich montags ab 20.15 Uhr. Hier wird das Programm in concreto festgelegt. Der Programmausschuß
  • wählt die Filme nach internen Gesichtspunkten aus,
  • nimmt Anregungen befreundeter Gruppen oder Institutionen aus dem Freiburger Raum auf und kooperiert in vielen Fällen auch mit diesen,
  • greift auf Angebote anderer kommunaler Kinos und ähnlicher Institutionen zurück und modifiziert sie gegebenenfalls,
  • entwickelt selbst Ideen für Filmreihen, die anderen Kinos angeboten werden
e-mail ans Kommunale Kino schreib mir mal!kino@freiburger-medienforum.de

Zurück zur Startseite Kommnunales Kino FreiburgStartseite


Zuletzt bearbeitet am 30.11.1997 © aptum 1997 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de