ASPHALT

Filmkonzert mit Sound-Collagen von

IN THE NURSERY (ITN)

Am 28.11.98 um 22.30 Uhr

Im AAK im E-Werk

Szenenfoto - Betty Amann, Albert Steinrück Der verheiratete Polizeiwachtmeister Holk (Albert Steinrück) verhaftet die vornehme Juwelendiebin Else Kramer (Betty Amann). Mit List und Charme schafft sie es, den ansonsten obrigkeitstreuen Polizisten zu verführen. Nach zahlreichen Verstrickungen kommt es zu einem Kampf auf Leben und Tod: Holk tötet einen Menschen. Szenenfoto - Betty Amann

ASPHALT ist eine der aufwendigsten Produktionen des späten deutschen Stummfilms. Ein realistisches Stummfilm-Melodram, welches durch überzeugende Darstellung und Kameraarbeit seinen Kolportagecharakter verliert. Die im Studio gedrehten Straßensequenzen atmen eine erstaunliche Lebendigkeit. Die Verführungsszene markiert in ihrer stofflichen und atmosphärischen Sinnlichkeit einen Höhepunkt deutscher Filmkunst.


ASPHALT, Deutschland 1928/29, 35 mm, viragiert, 94 Min., Regie: Joe May; Buch: Fred Majo; Kamera: Günther Rittau; Darsteller: Albert Steinrück, Else Heller, Gustav Fröhlich, Betty Amann, Hans Albert von Schlettow, Hans Albers, Paul Hörbiger.

Bilder: © Archiv der Stiftung deutsche Kinemathek, Berlin


 

Musik

Nigel HumberstoneBei In The Nursery treffen impressionistische Keyboard-Passagen auf moderne Beats, synthetische Streicher durchsetzen ambivalente Soundtexturen. Die Pop-Avantgarde komponiert die Musik für einzelne Film-Klassiker neu.

Klive Humberstone1987 brachten die Zwillinge Klive und Nigel Humberstone aus Sheffield ihr erstes filmmusikalisches Album "Stormhorse" heraus. Damals spielten sie die originale Filmmusik noch nach. Heute haben sie ihren langjährigen Traum erfüllt und komponieren ihre eigene, moderne Filmmusik. 1997 haben In The Nursery mit The Cabinet of Doctor Caligari ihren ersten Stummfilm-Soundtrack veröffentlicht. Die Brüder arbeiten zunächst mit einer Video-Roh-Kopie, stellen sich einen Monitor in ihr Studio und spielen zu den Szenen. Die aufgenommenen Stücke werden dann zu einem zusammenhängenden Score zusammengesetzt. Die Feinabstimmung erfolgt danach am Computer und mit Logic Audio Software. Dabei benutzen sie viele unterschwellige und hypnotische Sound-Texturen. Besonders gern verwenden sie Modulationen sowie wiederkehrende Themen und Motive.


Bilder: © In the Nursery

 


  Dreharbeiten Asphalt - Betty Amann, Gustav Fröhlich, Joe May, Günther RittauDreharbeiten Asphalt - Betty Amann, Gustav Fröhlich, Joe May, Günther Rittau

 
Viele weitere Informationen zum Film und zur Filmgeschichte (Namen, Daten, Kritiken, Berichte von der Produktion, Statistiken, Auswertungsergebnisse...) werden vom Deutschen Filminstitut - DIF gesammelt, aufbereitet, ausgewertet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


 
e-mail: fifo@freiburger-medienforum.de

Homepage film forum 98 Zurück zum freiburger film forum 98


Zuletzt bearbeitet am 08.11.98 © aptum - mailto: webmaster@aptum.de