MÄRCHENFILME VON LOTTE REINIGER

Sehen und Selbermachen

ASCHENBRÖDEL / DER FROSCHKÖNIG / DIE DREI WÜNSCHE / DER HEUSCHRECK UND DIE AMEISE

Gesamtdauer ca. 2 Stunden/ ab 6 Jahre

Lotte Reiniger (1899-1981) gilt als die Schöpferin und kunstvolle Gestalterin des Scherenschnittfilms, einer Sonderform des Animationsfilms. Das Programm wird mit vier Filmen aus ihrer Silhouettenwelt beginnen. Darin kann Aschenbrödel von seinem unbeachteten Platz am Ofen durch die Hilfe einer Fee die Schönheit eines besonderen Festes werden, ein Bauer steht vor der nicht ganz einfachen Aufgabe drei Wünsche zu äußern, ein Heuschreck und eine Ameise streiten sich über die Vorräte des Winters und eine Prinzessin begegnet einem Frosch mit ungeahnter Verzauberung. Nach diesen Abenteuern im Kinosaal wird der Kunstraum im Alten Wiehrebahnhof zur Scherenschnittwerkstatt und die Besucher können mit einem Stück schwarzer Pappe und einer Schere selbst eine Märchengestalt erfinden. Dazu wird eine eigene Landschaft und ein Geschehnis entwickelt, das dann an der weißen Wand als begehbarer Film lebendig wird.

Das Programm wird angeleitet von Stephanie Rückoldt, die selbst Scherenschnittfilmerin ist.

Di.    12.11.    15.00     RiKiKi - Rieselfelder Kinderkino
Sa.    16.11.    15.00     Kommunales Kino, mit Scherenschnittwerkstatt
So.    17.11.    15.00     Kommunales Kino, mit Scherenschnittwerkstatt

 

zurück zur Übersicht