Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

 

 


 

 

ABER DEN SINN DES LEBENS HABEN WIR IMMER NOCH NICHT RAUSGEFUNDEN

Eine EXPANDED CINEMA Performance von und mit Hélèna Villovitch und Jan Peters
unter dem Einsatz von Liveaktionen, 16mm, Super 8 und Videoprojektionen.

 

Seit 1995 arbeiten die französische Autorin und Filmemacherin Hélèna Villovitch und der Hamburger Tagebuchfilmer Jan Peters zusammen. Mit viel Witz und Selbstironie forschen sie in ihren Arbeiten nach dem, was im Grunde uns alle bewegt: nichts weniger als den Sinn des Lebens. Im Dezember präsentieren sie Zwischenergebnisse ihrer schier endlosen Suche in Freiburg als EXPANDED CINEMA Performance, sprich: bewegte Bilder vor, unter, über und neben der Leinwand in unterschiedlichsten Film- und Videoformaten mit live Performance.
Achtung! Für Erleuchtung können wir an diesem Abend nicht garantiert!

Hélèna Villovitch künstlerische Arbeiten beinhalten Malerei, Fotographie und Film, sie veröffentlicht Erzählungen und Romane und ist freie Journalistin für diverse französische Zeitschriften und Magazine. 1991 gründete sie die Filmgruppe Molokino mit, die in Galerien, Clubs und auf Festivals zahlreiche EXPANDED CINEMA Aktionen und Performances gezeigt hat.
Jan Peters ist unermüdlich in der Erschaffung neuer Tagebuchfilme und Autobiographien, seine Lang- und Kurzfilme gewannen mehrfach Preise auf Festivals, daneben auch Hörspiele und eine Co-Produktion mit dem Schauspielhaus Hamburg. Gemeinsame EXPANDED CINEMA Performances mit H. Villovitch unter anderem im ZKM Karlsruhe

In Zusammenarbeit mit dem Theater Freiburg

Eintritt: 10 € / Ermäßigt 7 € (Karten über die Theaterkasse Tel.: 0761/201-2853

Sonntag 05. Dezember im Kleines Haus des Theater Freiburg um 20 Uhr


 





schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 28.10.2004 © aptum1997-2004 Schreib mal wieder webmaster@aptum.de