La Pivellina

ITALIENISCHES KINO

LA PIVELLINA

Regie und Buch: Tizza Covi | Kamera: Rainer Frimmel | Ton und Schnitt: Tizza Covi | mit Patrizia Gerardi, Tairo Caroli, Walter Saabel, Asia Crippaizza
| Österreich/Italien 2009 | OmU | 105 Min. |

Ein Findelkind am Stadtrand von Rom. Eine Zirkusfamilie. Ein neues Zuhause auf Zeit. LA PIVELLINA erzählt von der feuerrothaarigen Patti, die mit einer Zirkusgruppe am Stadtrand von Rom in einer Wagenburg lebt. Als sie auf der Suche nach ihrem Hund ein allein gelassenes Kind findet, nimmt sie »La Pivellina« (»die Kleine«) ohne zu zögern bei sich auf. Der Spielfilm wurde in Cannes 2009 uraufgeführt und ist inzwischen zu einem Festival-Liebling geworden. Ein warmes und respektvolles Portrait vom Nomadendasein!

In Kooperation mit Centro Culturale Italiano.

Do 21.10., 19:30, mit Einführung | Fr 22.10., 22:00 | Sa 23.10., 21:30 | So 31.10., 17:30