DEPORTATION NACH GURS

70 JAHRE DEPORTATION NACH GURS

DOPPELPROGRAMM: JUDENGASSE – DER FADEN IST GERISSEN & TANZSPUREN AM BLAUEN HAUS

Am 22. Oktober 1940 endet die Geschichte der jüdischen Gemeinden in Baden mit der Deportation nach Gurs in Südfrankreich. Sechzig Jahre später kommen vierzig ehemalige Breisacher Bürger aus sieben Ländern mit Kindern und Enkeln in ihre ehemalige Heimat und machen sich auf die Suche nach Spuren und Orten ihrer Vergangenheit.

Der Freiburger Filmemacher Bodo Kaiser hat 2000 die Woche der Begegnung begleitet und geht in seinem Film JUDENGASSE den jüdischen Spuren in Breisach nach.

TANZSPUREN AM BLAUEN HAUS dokumentiert ein außergewöhnliches Tanzprojekt an Breisacher Schulen: Unter der Anleitung des Choreografen Jonathan Hollander und Tänzern seiner New Yorker Company Battery Dance entstanden Stücke, die die Verfolgung der Juden thematisierten und in Breisach aufgeführt wurden.

Mo 25.10., 20:00, zu Gast: Der Filmemacher Bodo Kaiser