Neukölln unlimited

FILM DES MONATS

LOLA

Regie: Brillante Mendoza | mit Anita Linda, Rustica Carpio, Tanya Gomez, Jhong Hilario
| Frankr./Philippinen 2009 | OmU | 110 Min. |

Ein tragisches Ereignis führt zwei Großmütter zusammen– der Enkel der einen ist angeklagt, den Enkel der anderen bei einem Raub ermordet zu haben. Nun sind sie vor ähnliche Schwierigkeiten gestellt, denn beide stammen aus der Unterschicht Manilas und müssen nun Geld auftreiben; der einen fehlt das Geld für die Bestattung und die Gerichtsverhandlung, der anderen um die Kaution für ihren Enkel zu bezahlen.

Nüchtern und unbeschönigend begleitet der Film die Bemühungen der beiden alten Frauen, die von einer scheinbar grenzenlosen Fürsorge angetrieben werden: Lola Sepa auf ihren Wegen durch die Stadt, um die Beerdigung zu organisieren und durch die Nachbarschaft, um Spenden zu sammeln; Lola Puring beim Gemüseverkauf und den Besuchen im Gefängnis.

LOLA war 2009 auf dem Filmfest von Venedig der erste philippinische Film seit 1985.

Mo 13.09., 20:00, in Kooperation mit dem Zonta-Club | Fr 17.09., 19:30 | Sa 18.09., 21:45 | So 19.09., 17:30 | Do 23.09., 21:45