HörBAR

MINUTENTEXTE & THE NIGHT OF THE HUNTER

DOPPELPACK: HÖRSPIEL UND FILM

THE NIGHT OF THE HUNTER ist ein grauenhaftes Märchen über den falschen Prediger Harry Powell (Robert Mitchum), der eine verschlafene kleine Gemeinde und vor allem die junge Witwe Willa verführt, um an die Beute ihres hinge-richteten Mannes zu kommen. Der Film gilt als Unikat in der Kinematografie der 50er Jahre. Einerseits ist es die erste und einzige Regiearbeit von Charles Laughton, andererseits weist der Film, der in quasi expressionistischer Manier in schwarz-weiß gedreht wurde, bereits über die Zeit seiner Entstehung hinaus. Mittlerweile genießt Laughtons Film Noir Kultstatus unter Cineasten.

Die Filmpublizisten Volker Pantenburg und Michael Baute verteilten die 93 Minuten des Films The Night of The Hunter an ebenso viele Autoren – an Filmemacher, Schauspieler, Filmwissenschaftler und Kritiker, an Lyriker und Dramatiker – mit der Bitte, diese eine Minute nachzuerzählen, sie zu analysieren oder zu interpretieren. Entstanden sind daraus ein Buch und ein Hörspiel, das die Tonspur und die Musik des Films miteinbezieht.

MINUTENTEXTE | THE NIGHT OF THE HUNTER

MINUTENTEXTE

Mit Bettina Engelhardt, Susana Fernandes Genebra, Uta Hallant, Felix von Manteuffel, Felix Rech, Hans Michael Rehberg, Martin Reinke
| Regie: Oliver Sturm, HR/DLF 2008 | 66 Min. |

Do 11.03., 20:00

THE NIGHT OF THE HUNTER

DIE NACHT DES JÄGERS

Regie: Charles Laughton | Buch: James Agee, nach dem gleichnamigen Roman von Davis Grubb | Kamera: Stanley Cortez| mit Robert Mitchum, Shelley Winters, Lillian Gish
USA 1955 | OmU | 92 Min. |


Do 11.03., 21:30 im Rahmen der HörBAR | So 14.03., 21:30 | Di 23.03., 21:30
Eine Veranstaltung von Literaturbüro Freiburg, Kommunales Kino und SWR2.