RETROSPEKTIVE IN DIE ZUKUNFT

2001: ODYSSEE IM WELTRAUM

2001: A SPACE ODYSSEY

Regie: Stanley Kubrick | Buch: Stanley Kubrick und Arthur C. Clarke | Kamera: Geoffrey Unsworth, John Alcott | mit Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, Leonard Rossiter
| Großbritannien 1968 | DF | 149 Min. |

»Ich habe versucht, ein visuelles Erlebnis zu schaffen, welches die sprachlichen Einordnungsschemata umgeht und mittels eines emotional-philosophischen Inhalts direkt zum Unterbewusstsein vordringt. Ich war bestrebt, den Film als intensiv subjektive Erfahrung zu kreieren, die den Zuschauer auf einer inneren Bewusstseinsebene erreicht, genauso wie Musik; eine Beethoven-Simfonie zu ›erklären‹ würde sie entzaubern, durch die Errichtung einer künstlichen Schranke zwischen Konzeption und Wahrnehmung. Es steht jedem frei, über die philosophische und allegorische Bedeutung des Films zu spekulieren – und derartige Spekulation ist ein Anzeichen dafür, dass es gelungen ist, das Publikum auf einer tiefen Ebene zu berühren – aber ich möchte keine verbale Deutung für 2001 aufstellen, der sich jeder Zuschauer verpflichtet fühlen würde, auf die Gefahr hin, das Wesentliche zu verpassen.« (Stanley Kubrick)

So 27.12., 19:30 | Sa 02.01., 21:30