MITTWOCHSKINO: KLANGWELTEN – FILME VON STEFAN SCHWIETERT

ACCORDION TRIBE | HEIMATKLÄNGE

ACCORDION TRIBE

Regie: Stefan Schwietert | Kamera: Wolfgang Lehnert | Montage: Stephan Krumbiegel
| Schweiz/Österreich 2004 | DF | 87 Min. |

Fünf höchst eigenwillige Musiker aus verschiedenen Ländern formieren sich zum »Accordion Tribe« und vollbringen das Kunststück, ihr lange Zeit verschmähtes Instrument wieder in jenes Kraftwerk der Gefühle zu verwandeln, als das es einst in aller Welt Verbreitung fand. Der Film begleitet die berühmte Akkordeon-Gruppe auf ihrer Europa-Tournee und zeigt Bilder von den heimischen Landschaften der einzelnen Bandmitglieder.

Das faszinierende Porträt der eigenwilligen Musikerpersönlichkeiten und ihrer umwerfenden Musik zeigt, wie Folklore, Improvisation und Neue Musik musikalisch verbunden werden können. »Am Ende weiß man kaum, was man mehr genossen hat: den unerhört vielschichtigen, schwelgerischen Klang der fünf Akkordeons oder die Gedankenflüge mit den Akkordeonisten.« (Agathe Blaser)

Mi 02.12., 19:30 | Do 03.12., 22:15 | So 06.12., 17:30

HEIMATKLÄNGE

Regie: Stefan Schwietert | Kamera: Pio Corradi | Montage: Stephan Krumbiegel | Erika Stucky, Noldi Alder, Christian Zehnder |
| Schweiz/Deutschland 2007 | 87 Min. |

Der Film widmet sich dem ursprünglichsten aller Instrumente: der menschlichen Stimme. Im Zentrum des Films stehen drei exzeptionelle Schweizer Stimm-Artisten: Erika Stucky, Christian Zehnder und Noldi Alder, deren Klangkosmos weit über das hinausreicht, was man landläufig als Gesang bezeichnen würde. Allen gemein ist der freie, unkonventionelle Umgang mit nonverbalem Gesang. Sie machen Musik aus einem inneren Drang heraus: Sie jodeln, juchzen, trällern, summen und setzen den Körper als Resonanzraum für den spontanen Ausdruck ihrer Gefühle ein. Anhand von Aufzeichnungen ihrer Performances – Familienfilmen, Interviewpassagen und Fotos – und eingebettet in Schweizer Alpen- und urbane Mittellandschaften skizziert HEIMATKLÄNGE den beeindruckenden Werdegang seiner Protagonisten.

Mi 23.12., 19:30 | So 27.12., 17:30 | Sa 02.01., 19:30

Ergänzender Programmhinweis:
Am 30. Dezember 2009 spielt Erika Stucky um 20.00h
"Bubbles & Bangs" im e-Werk.
Eintritt: 20,- / 17,- (erm.)
Vorverkauf: BZ-Kartenservice