FREIBURGER FERIENPASS

MÄRCHENFILME VON LOTTE REINIGER

| D/GB 1954 | je Film 10 Min. | ab 5 J. |

Wir zeigen die Scherenschnittfilme

ASCHENBRÖDEL

HÄNSEL UND GRETEL

DIE HEUSCHRECKE UND DIE AMEISE

DIE DREI WÜNSCHE

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN

Lotte Reiniger, 1899 in Berlin geboren, interessierte sich schon früh für Schattentheater und Silhouettentechnik. Einfach sind die technischen Voraussetzungen, um einen Scherenschnittfilm zu machen. Man braucht einen verdunkelten Raum, einen ausgesägten Küchentisch, auf dessen Ausschnitt eine Glasplatte gelegt wird (Empfehlung von Lotte Reiniger), Unterlicht und eine Einzelbildkamera, die fest über dem Tricktisch montiert ist. Aber: Welche Poesie sich entfaltet, welche Vielfalt in Form und Figurenbewegung entsteht, welche Geschichten damit erzählt werden können, das zeigen die Kurzfilme, die uns in eine märchenhafte Welt entführen. Lotte Reiniger erzählt die Märchen geradlinig, humorvoll und sehr musikalisch. Ein Erzähler unterstützt mit wenigen Worten die von der Musik untermalte Handlung.

Im Rahmen des Freiburger Ferienpasses 2009 und in Zusammenarbeit mit dem Tiergehege Mundenhof

So 06.09., 15:30, Mundenhof, in der unteren Scheune, gegenüber der Gaststätte,
Eintritt mit Ferienpass: 1,00 Euro, ohne Ferienpass: Kinder und Erwachsene 2,50 Euro