Sommerpause – Freiburger Ferienpass – Kinopreis des Deutschen Kinematheksverbundes

Richtig Gänsehaut kommt auf, wenn Doris Day ihren Filmsong »Que sera, sera« in DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE singt. Mit einem Ohrwurm entlässt sie uns am 31. Juli gegen Mitternacht in die Sommerpause bis zum 1. September.

Im August bieten wir Kinderkino innerhalb des Freiburger Ferienpasses an: in einer Filmwerkstatt vom 4. bis 7. August und jeden Sonntag am Mundenhof in der unteren Scheune. Derweil wird der Alte Wiehrebahnhof an Fassade und Dach renoviert – wir danken der Stadt Freiburg.

Und wir danken auch dem Deutschen Kinematheksverbund, der uns 2009 abermals mit einem Kinopreis auszeichnet: » Freiburg, Du hast es besser. Nicht nur der Wein, das Wetter, die Nähe zum Elsass und der Schweiz sollten einen erwägen lassen, in die Breisgaustadt zu ziehen, sondern auch das Angebot des Kinos im Alten Wiehrebahnhof. Aus einer ansehnlichen finanziellen Ausstattung machen die festen und freien Mitarbeiter das Optimale – und das an einem Ort, wo es an Filmkultur nicht mangelt. Der Jury gefielen die teilweise einzigartigen Programme, wie etwa zum Avantgardefilm. Auch Service und Kommunikation sind vorbildlich. Dies zeigt sich auch an der guten Auslastung, die für eine große Akzeptanz vor Ort steht.«
(aus der Begründung der Jury/Berlin, 20. Juni 2009)

Auf Wiedersehen im Kino
Ihr Team vom Kommunalen Kino Freiburg