HITCHCOCK

DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE

THE MAN WHO KNEW TOO MUCH

Regie: Alfred Hitchcock | Buch: Angus MacPhail | Kamera: Robert Burks | Musik: Bernard Herrmann | mit James Stewart, Doris Day, Brenda De Banzie, Bernard Miles, Ralph Truman
| USA 1956 | DF | 119 Min. |

Ein bisschen Exotik, eine gemeine Entführung und eine undurchsichtige Verschwörung in Hitchcocks eigenem Remake seines Films von 1934: Der Arzt Ben McKenna macht mit Frau Jo und Sohn Hank Urlaub in Marrakesch. Als vor ihren Augen ein Franzose erstochen wird und Ben helfen will, vertraut der ihm in seinen letzten Zügen noch an, in London solle ein hochrangiger Diplomat während eines Konzerts in der Royal Albert Hall erschossen werden. Kurz darauf wird Hank entführt, doch das Ehepaar denkt nicht daran zu schweigen, sondern macht sich auf nach England, um das Attentat zu verhindern…

Sa 25.07., 19:30 | Do 30.07., 21:30 | Fr 31.07., 21:30, anschl. Sommerpause