FILM DES MONATS

SNOW

SNIJEG

Regie: Aida Begic mit Zana Marjanovic, Jasna Ornela Bery, Sadžida Šetic, Vesna Mašic, Emir Hadžihafizbegovic, Irena Mulamuhic, Jelena Kordic |
| Bosnien/D/F 2008 | OmU | 99 Min. |

Ein kleines Bergdorf in Bosnien: Frauen bei der Arbeit. Mit dem Einmachen von Obst bestreiten sie ihr Leben. Doch die friedliche Stimmung trügt. Etwas fehlt und es fällt erst allmählich auf: der Imam und sein behinderter Enkel sind die einzigen Männer im Dorf. Die anderen Männer sind im Krieg in Bosnien umgekommen oder verschollen. Einmal in der Woche stellen sich Alma und Nadjia an den Straßenrand und hoffen das Eingemachte an Vorbeifahrende verkaufen zu können... Wie der Stillstand sich in das Leben der Frauen hineingefressen hat – Szenen wie diese machen es deutlich.

Dann geschieht etwas Unerwartetes: Hamza, ein Lastwagenfahrer, taucht im Dorf auf und bietet den Frauen Hilfe an. Hoffnung keimt auf. Vielleicht lässt sich mit Hamzas Hilfe der Kompott überregional verkaufen. Doch nicht alle Frauen schauen in die Zukunft. Dann taucht noch ein Unbekannter auf, um ihnen ein Angebot zu unterbreiten. Er, Serbe, möchte das Land der Frauen an Investoren vermitteln. Kehren die Frauen ihrem Heimat-dorf den Rücken, oder finden sie einen Weg, sich mit der Vergangenheit auszusöhnen?

Sanft zeichnet die Regisseurin jede Frau, spinnt ein Netz an Geschichten, die zeigen, dass mit dem Frieden ein Ende des Krieges noch lange nicht erreicht ist. Der Debutfilm von Aida Begic gewann in Cannes den Preis der »Semaine de la Critique«.

Die Bosnien-Referentin von AMICA e.V., Ute Becker, gibt am 01.05., 19:30 eine kurze Einführung zum Film und steht Interessierten im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung.

Do 30.04., 19:30 | Fr 01.05., 19:30, Einführung: AMICA e.V. | Sa 02.05., 22:00 | So 03.05., 17:30 | Di 05.05., 21:30 | Mi 06.05., 21:30