CARTE BLANCHE: Gertraude Ils zum 100. Geburtstag

WIE IM HIMMEL

AS IT IS IN HEAVEN

| von Kay Pollak | Schweden 2005 | DF | 125 Min. |

Wir gratulieren unsrerem Ehrenmitglied Gertraude Ils nachträglich zu ihrem 100. Geburtstag am 16. April.

Vor allem die Unterstützung für alternative und experimentelle Formen der Kultur stand im Fokus ihres Engagements als Stadträtin bis 1984. Sie trat dafür ein, dass das Kinder- und Jugendtheater eine eigene Spielstätte im Marienbad erhielt, das Kommunale Kino 1981 in den Alten Wiehrebahnhof einziehen konnten, unterstützte das Archiv für Soziale Bewegungen, den Arbeitskreis Alternative Kultur (AAK) und andere Gruppen, die heute längst anerkannte Freiburger Kulturinstitutionen sind, damals aber Anlass zu heftigsten politischen Debatten in der Stadtpolitik gaben. Bis heute ist sie in vielen Gruppen verwurzelt und besucht regelmäßig Veranstaltungen – vielleicht auch diese mit ihrem Wunschfilm WIE IM HIMMEL, den sie selbst für sich und unser Publikum ausgesucht hat. Dieser Wahl für einen Film über einen Lebenstraum und das Abenteuer, ein eigenes Paradies zu finden, möchten wir mit den Worten Christoph Schlingensiefs hinzufügen: »So schön wie hier kann’s im Himmel gar nicht sein!«.

So 03.05., 19:30