STUMMFILM MIT MUSIKBEGLEITUNG

ANNA BOLEYN

Regie: Ernst Lubitsch, Buch: Norbert Falk, Hanns Kräly, Kamera: Theodor Sparkuhl, mit Henny Porten, Emil Jannings, Hedwig Pauly-Winterstein, Hilde Müller, Ludwig Hartau, Aud Egede Nissen
| Deutschland 1920 | 110 Min. |

Anna Boleyn ist die Nichte des Großherzogs von Norfolk. Eines Tages wird sie als Hofdame in den Dienst der Königin Katharina berufen. Im Schloss passiert Anna eines Tages ein kleines Missgeschick, das gleichwohl ihr Leben verändern wird: Am Namenstag der Königin verfängt sich ihr Kleid in einer Tür. König Heinrich VIII. wird durch den Zwischenfall auf Anna aufmerksam und findet Interesse an der hübschen Frau. Er stellt ihr nach, umwirbt sie, doch Anna hält an der Beziehung zu ihrem Jugendfreund Heinrich Norris fest. Erst als Heinrich VIII. ihr die Krone anbietet, willigt Anna ein. Gegen den erbitterten Widerstand seiner Frau Katharina und des Papstes setzt Heinrich eine Scheidung durch und feiert mit Anna eine prunkvolle Hochzeit – die anglikanische Kirche entsteht. Als der erhoffte Thronfolger ausbleibt, wird Anna vom König verstoßen...

Sa 13.12., 21:30 | So 14.12., 19:30 | musikalische Begleitung Barbara Lenz