Kinopreis 2008

STUMMFILM-FESTPROGRAMM

KINOPREISVERLEIHUNG

Wir können uns auch in diesem Jahr wieder über die Verleihung des »Kinopreis 2008« des Kinematheksverbundes freuen: Erneut liegen wir bundesweit in unserer Städtegruppe auf dem 1. Platz. Unsere Fördermitglieder, Kulturverantwortliche und Kulturschaffende der Stadt Freiburg i. Br., unsere Koope-rationspartner und gute Freundinnen und Freunde des Kommunalen Kinos sind aus diesem Anlass zu einem kleinen Empfang in die Galerie des Alten Wiehrebahnhofs eingeladen.

Anschließend leiten wir über zum 30. Bühnenjubiläum unseres langjährigen Mitglieds, Freundes und nicht nur musikalischen Begleiters: Herzlichen Glückwunsch Günter A. Buchwald!

SUMURUN | KURZFILME AUS 50 JAHREN AKA-FILMCLUB

SUMURUN

Regie: Ernst Lubitsch Buch: Hanns Kräly, Ernst Lubitsch Kamera: Theodor Sparkuhl mit Pola Negri, Ernst Lubitsch, Paul Wegener, Harry Liedtke, Jenny Hasselqvist
| D 1920 | restaurierte und viragierte Fassung | 115 Min. |

Eine 1001-Nacht-Phantasie, Max Reinhardts Lieblingspantomime, von Ernst Lubitsch meisterhaft verfilmt.

Zuleika, genannt Sumurun, ist die Lieblingsfrau des Sultans. Sie verabscheut das Leben im Harem und hat sich in einen Kaufmann verliebt. Der Sultan und sein Sohn hingegen begehren eine verführerische Tänzerin. Der Besitzer des Wanderzirkus verzehrt sich ebenfalls in Liebe zu dieser, und als sie ihn verschmäht, schluckt er ein vermeintlich tödliches Mittel und geistert fortan als Untoter durch den Film. Große Emotionen und äußerst humorvolle Einlagen: Eines der ersten großen Meisterwerke von Ernst Lubitsch.

Fr 07.11., 20:30, musik. Begleitung Günter A. Buchwald

KURZFILME AUS 50 JAHREN AKA-FILMCLUB

Der aka-Filmclub wurde dieses Jahr mit dem Dritten Platz des Kinopreises augezeichnet. Der studentische Filmclub hat in seiner 50-jährigen Geschichte eine Vielzahl von Filmen selbst gedreht, von denen wir eine Auswahl zeigen.

Fr 07.11., 23:00