PSYCHOANALYTIKERINNEN STELLEN FILME VOR

BELLE DE JOUR

SCHÖNE DES TAGES

Regie: Luis Buñuel Kamera: Sacha Vierny mit Catherine Deneuve, Jean Sorel, Michel Piccoli, Geneviève Page
| Frankr./Italien 1967 | DF | 101 Min. |

Eine unter erotisch und masochistischen Zwangsvorstellungen leidende, anscheinend glücklich verheiratete Frau aus großbürgerlichem Milieu verdingt sich stundenweise in einem Edelbordell.

Buñuels pathologischer Befund von bürgerlicher Gesellschaft, Liebe und Ehe vermischt übergangslos Elemente aus Realität und Vorstellung, dessen traumatische Dimension durch Bildmomente verstärkt wird.

Fr 21.11., 19:30 (DF), Filmanalyse: Nicola Waller | Fr 28.11., 21:30 (OmU) | Sa 29.11., 19:30 (OmU)