TIERFILME – FÜR ERWACHSENE
(UND SOLCHE, DIE ES WERDEN WOLLEN)

Kinder identifizieren sich ganz selbstverständlich mit den niedlichen Tieren im Film, wir »Großen« dagegen wissen genau, wo das Mensch-Sein anfängt. Oder? Vielleicht hilft unser Sommerprogramm bei der Antwort auf diese Frage: Lustiges, spannendes, politisches – viel tierisches und (allzu-)menschliches in unserem Programm mit »anderen« Tierfilmen. Die Reihe wird im September fortgesetzt.

ANIMALS ANIMATED: VON FABELN UND FABELHAFTEM
ANIMAL FARM – AUFSTAND DER TIERE | WALLACE & GROMIT UNTER SCHAFEN

DAS TIER IN DIR
HUMAN NATURE – DIE KRONE DER SCHÖPFUNG | BATMANS RÜCKKEHR

ANIMALS ANIMATED: VON FABELN UND FABELHAFTEM

Schlauer Fuchs, dumme Gans, gieriges Schwein und königlich-erhabener Löwe: Schon Äsop dienten Tiererzählungen als Gleichnisse menschlichen Verhaltens, und der gute alte Reinecke Fuchs brachte über Jahrzehnte Moral und Anstand in die deutschen Kinderzimmer. Die typischen Eigenschaften, die man den Tieren zuschrieb, bestimmten, welche Charaktere sie darstellten – oft überzeichnet, gelegentlich diffamierend. Wir zeigen zwei Klassiker, einen gereiften (ANIMAL FARM) und einen noch recht frischen (WALLACE AND GROMIT) – und passend zur karikierenden Methode der Fabel beides als (Zeichen-)Trickfilm:

ANIMAL FARM – AUFSTAND DER TIERE

| Großbritannien 1955 | DF | 76 Min. |

Als der Bauer zu tyrannisch wird, revoltieren die Tiere und jagen ihn weg. Schließlich können sie gut für sich selbst sorgen – bis die Schweine das Kommando übernehmen...

ANIMAL FARM (die literarische Vorlage stammt von George Orwell) hat deutliche Bezüge auf politische Vorgänge in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Aber auch ohne genauere Geschichtskenntnis ist der Kampf der Tiere um Selbstbestimmung immer wieder sehenswert.

Fr 05.08., 19:30 | Sa 16.08., 21:30 | Sa 30.08., 19:30

WALLACE & GROMIT UNTER SCHAFEN

| Großbritannien 1995 | OmU | 75 Min. |

Gromit ist ein Hund, der (s)einem Mensch einen Spiegel vorhält. Buchstäblich – das kommt zumindest vor. Und als der geniale Erfinder Wallace sich verliebt und einen mysteriösen Kriminalfall um frierende Schafe aufklären muss, ist es der »Beste Freund des Menschen«, der in Treue fest zu seinem Herrchen hält, auch wenn er ganz andere Mittel hat als ein Wunderhund wie Lassie...

Sa 16.08., 19:30 | Fr 29.08., 19:30 | Sa 30.08., 21:30

DAS TIER IN DIR

So ganz eindeutig ist das mit dem Mensch-Sein vielleicht doch nicht – wer war beispielsweise nicht schon mal tierisch wütend, oder was uns noch so an »animalischen« Emotionen und Trieben heimsucht. Wo ist die Grenze zwischen dem humanen, rationalen Vernunftwesen – und dem ungestümen Tier, das wir doch noch irgendwie geblieben sind? Ist die »Zivilisation«, unsere ökologische Nische, wirklich ein Gipfel der Entwicklung, auf dem wir uns ausruhen könnten? Zwei sehr unterschiedliche Vertreter des »phantastischen« Films lassen uns mit ihren Protagonisten weiter rätseln...

HUMAN NATURE – DIE KRONE DER SCHÖPFUNG

| USA/Frankreich 2001 | DF | 96 Min. |

Ein Wolfs- oder Affenmensch, der ganz ohne je einen anderen Menschen kennenzulernen in der Wildnis aufwuchs, soll zivilisiert werden. Er wird zum Versuchsobjekt eines ambitionierten Verhaltensforschers, der schon Mäusen Tischmanieren beigebracht hat. Leider setzt der bei seinen Lektionen auch seine Verlobte als Übungspartnerin ein – die ein ganz eigenes Verhältnis zu Ihrer eigenen verdrängten Natur hat.

Fr 22.08., 19:30 | Sa 23.08., 21:45 | Sa 06.09., 19:30

BATMANS RÜCKKEHR

| USA 1991 | DF | 126 Min. |

Der finstere Rächer mit seinen Fledermaus-Flügeln ist wieder unterwegs, um Gotham City vor dem Bösen zu bewahren – diesmal in Gestalt des Industriellen Max Shreck. Doch heimliche Hauptfiguren sind weder Super-Held noch Super-Schurke, sondern der früh verstoßene »Pinguin« mit seiner Freude an allem Kalten und die (vermeintlich) grausam ermordete »Cat Woman« – nie ganz greifbar auf der Grenze zwischen Gut und Böse. Beide haben ihren Platz in der Welt verloren, als sie ihren eigenen, tierischen Charakter entwerfen.

Sa 23.08., 19:30 | Fr 05.09., 19:30 | Sa 06.09., 21:30