GRANADA: FESTIVAL INTERNACIONAL DE JÓVENES REALIZADORES

Das Kurzfilm-Festival der Partnerstadt Granada stellt sich vor: Auswahlprogramm 2008 – moderiert von Festivaldirektor Felix Gomez-Urda.

Zum 15. Mal fand im April das Film- und Videofestival FESTIVAL INTERNACIONAL DE JÓVENES REALIZADORES DE GRANADA statt. Wir freuen uns, Kontakt zu diesem kulturellen Ereignis in Freiburgs spanischer Partnerstadt hergestellt zu haben und zeigen ein Auswahlprogramm 2008 mit Preisträgern:

PREIS DER ANDALUSISCHEN FERNSEHANSTALT (RTVA) FÜR DIE BESTE ANDALUSISCHE FILMPRODUKTION:

HARRAGA

| Mario De La Torre und Eva Fernandez | Spanien | 20 Min. |

PREIS BESTER KURZFILM, INTERNATIONALE FILME, KATEGORIE »EXPERIMENTALFILM« (JOSÉ VAL DEL OMAR):

AROUND

| Ryu Kato | Japan | 3 Min. |

PUBLIKUMSPREIS SPANISCHE FILME:

PASDEO

| Arturo Ruiz Serrano | Spanien | 12 Min. |

PUBLIKUMSPREIS INTERNATIONALE FILME, KATEGORIE »TRICKFILM«:

BERNI‘S DOLL

| Yann J. | Frankreich | 11 Min. |

PUBLIKUMSPREIS INTERNATIONALE FILME, KATEGORIE »REAL ACTION«:

IL SUPPLEMENTE

| Andrea Jublin | Italien | 17 Min. |

PUBLIKUMSPREIS FÜR DIE BESTE REGIEARBEIT

ZWEI ZU DRITT

| Neelesha Bartel | Deutschland | 30 Min. |

Alle Filme werden in der Tonfassung entweder mit englischen Untertiteln, deutsch eingesprochen oder ohne Dialog gezeigt. Wir danken der Stadt Freiburg, Referat für internationale Kontakte, für die Unterstützung, Jan-Hendrik Opdenhoff für die Koordination und Dolmetscharbeiten in Granada und in Freiburg und Festivaldirektor Felix Gomez-Urda für die Kooperationsbereitschaft und sein Kommen.

Sa 14.06., 19:00 | in Anwesenheit des Festivalleiters Felix Gomez-Urda |